Der künstlerische Leiter

Junger Kammerchor Baden-Württemberg
Der Chor

Jochen Woll


Zoom (103KB)

wurde 1959 in Karlsruhe geboren. Nach einer umfassenden musikalischen und stimmlichen Ausbildung an der evangelischen Singschule von Prof. Rolf Schweizer in Pforzheim ging er 1980 zum Studium an die Staatlichen Hochschule für Musik in Stuttgart. Schwerpunkte seiner Ausbildung waren Gesang (Sylvia Geszty, Bruce Abel, August Messthaler) und Dirigieren (Dieter Kurz).

Noch während des Studiums begann er seine Arbeit als Sänger, Gesangspädagoge und Chordirigent. Neben einer nebenamtlichen Kirchenmusikertätigkeit war er für einige Jahre Mitarbeiter beim Landesjugendchor Baden-Württemberg. Dabei war er Assistent von W. Gönnenwein, O. Stenlund, H. Rilling u.a. Nach verschiedenen Lehraufträgen übernahm er 1991 die Leitung des Vokalbereichs an der Musik- und Singschule Heidelberg.

1985 gründete er den Jungen Kammerchor Baden-Württemberg. Dieses Ensemble leitet er bis heute mit großem Erfolg, wie Einladungen zu zahlreichen Konzertreihen im In- und Ausland zeigen. Dabei kam es auch immer wieder zu erfolgreicher Zusammenarbeit mit namhaften Solisten, Ensembles und Orchestern so u.a. mit Ruth Ziesack, Monika Mauch, Ulrike Sonntag, Christian Elsner, Uwe Heilmann, Markus Brutscher, Oliver Widmer, Michael Volle, Sebastian Bluth, Klaus Dann, Hubertus von Stackelberg, Christoph Bossert, Thomas Gehring, Peter Schindler, Peter Lauterbach, dem Klavierduo Andreas Grau & Götz Schumacher, dem Jazztrio Pipes and Phones, dem Ludwigsburger Blechbläserquintett, dem Barockorchester L'arpa festante, der Sinfonietta Tübingen, dem Litauischen Staatsorchester, der Baden-Badener Philharmonie, dem Jungen Kammerensemble Stuttgart und der Sinfonietta Heidelberg.

Copyright gefördert vom Kulturamt Stuttgart